Schulcampus Lochham Dreifeldsport- und Schwimmhalle

 

Eine Dreifeldsporthalle mit 60 m Sprinttunnel, Boulderwand und großzügigen Nebenräumen soll zusammen mit einem Schwimmbad mit 25-Meter- und Übungsbecken mit unterschiedlichen Wassertiefen den Lochhamer Schulcampus erweitern und für Schüler-/innen sowie Vereine und Privatpersonen attraktive Sportangebote schaffen. Das eingeschossige, zweiteilige Gebäude fügt sich mit seinem begrünten Flachdach sowie der geknickten Silhouette harmonisch in die Umgebung des Schulwaldes ein. Ein asymmetrisches weit auskragendes Vordach lenkt die Besucher intuitiv in den dreieckigen Eingangsbereich der beiden Hallen. Das zweigeschossige Foyer bietet über die Erschließungsfunktion für die beiden Hallen hinaus auch Möglichkeiten für die Nutzung für Veranstaltungen. Großzügige Dachfenster leiten Tageslicht bis in die Gebäudemitte.

Das zweigeteilte Bauwerk, dessen unterirdischen Geschosse in Stahlbeton- und die überirdischen Hallentragwerke in Holzbauweise errichtet werden sollen, überdeckt im Grundriss eine Fläche von ca. 90 m x 47 m und reicht von der Bodenplatte (Kote -5,56 m) bis zum Dachfirst (Kote +8,85 m). Für die großzügigen Verglasungen wirken die vertikalen Holzlatten, welche gleichzeitig die umlaufende Holzfassade akzentuieren, als Sonnen- und Sichtschutz.

Besonderheiten
Sowohl die Hallendachbinder des Schwimmbads, als auch die der Dreifeldsporthalle (Spannweiten von 23 m bzw. 28 m) und die auskragenden Vordachträger (Kraglänge bis 7,5 m) werden zur Realisierung eines möglichst umweltfreundlichen Gebäudekomplexes aus Brettschichtholzträgern ausgebildet.
Eine darüberliegende Brettsperrholzdecke garantiert die Lastver- und -weiterleitung der Dachbegrünung sowie der PV-Anlage.

Bauherr
Gemeinde Gräfelfing

Architekten
Dietrich | Untertrifaller Architekten

Planung
ab Juni 2019

Leistungen
Tragwerksplanung
§51 HOAI 2013, LP 1 – 6 und 8
Feuerwiderstandsfähigkeit
Baugrubensicherung

Baukosten
21,8 Mio. € brutto
(KG 300+400)

Next Grundschule Landshut Ost